Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke Menschen

Diese Geschichten sind aus dem Bedürfnis entstanden, Erinnerungen bei Demenzkranken zu wecken. Daher beinhalten alle Geschichten Dinge aus dem alltäglichen Leben. In einfachen Sätzen sind Uhrzeiten, Jahreszeiten, Farben, Wochentage und vieles mehr, in ein lustiges Erlebnis gepackt. Die Geschichten sind kurz gehalten und haben einfache Sätze, damit der Kranke nicht überfordert wird. Ich erlebe seit Jahren nur positive Reaktionen beim und nach dem Vorlesen. z.B.: nach jeder Geschichte wird aus dem eigenen Leben erzählt

  • desinteressierte Menschen hören plötzlich lebhaft zu und beginnen zu reden
  • es wird gelacht
  • die Augen strahlen


Ab Februar 2011 ist ein Sammelband, mit den schönsten Geschichten, im Buchhandel erhältlich.

Herausgeber:Brunnen-Verlag
Titel: Als die Kaffeemühle streikte
Geschichten zum Vorlesen für Demenzkranke

 

Kontakt:

Ulrike Strätling
Schillerstrasse 82
45768 Marl
Tel. 02365/45304
E-Mail: info@geschichtenfuerdemenzkranke.de
Internet: http://www.geschichtenfuerdemenzkranke.de